Blog

was mich bewegt

DETOX-Yogastunde Lululemon

Am Samstag 09. Januar habe ich die instore DETOX-Yogastunde im Lululemon Athletica in München unterrichtet. Es war ein super schönes Event. Ein riesen Danke an das Lululemon-Team und an alle die da waren.

alexandrayoungyoga_lululemon

Alexandra Young YOGA im Kreisboten – 17. Oktober 2015

Kreisbote 17./18.Okt - Seite 5

Kreisbote 17./18.Oktober 2015 – Seite 5
Zeit für einen neuen Schritt, der Traum vom eigenen Raum ist wahr geworden. Eine riesen Portion Mut, viel Schweiß, Energie, Arbeit, Lachen, Spaß haben wir da reingesteckt und endlich ist er fertig.

Herzlich willkommen: auf die Yogamatte, fertig, YOGA!

Solange Du Dich bemühst, andere zu beeindrucken, bist Du von Dir selbst nicht überzeugt.
Solange Du danach strebst, besser als andere zu sein, zweifelst Du an Deinem eigenem Wert.
Solange Du versuchst, Dich größer zu machen, indem Du andere kleiner machst, hegst Du Zweifel an Deiner Größe.
Wer in sich ruht, braucht niemandem etwas zu beweisen. Wer um seinen Wert weiß, braucht keine Bestätigung.
Wer seine eigene Größe kennt, lässt anderen ihre!

YogaVibes meets MINI

alexandrayoungyoga_bmwHeute fand das von Lululemon veranstaltete Event “YogaVibes meets MINI” im Auditorium der BMW Welt in München statt.

Es war ein super Ereignis: knapp 300 Yogis haben die 90 minütige Yogastunde der 3 Lululemon Ambassadors Tanja, Beate und Tania genossen. Wir waren 20 Assistentinnen und haben den Event gerockt.

Danach ging es auf der After-Party weiter! Es gab Gewinnspiele sowie leckeres Essen & Trinken. Richtig cool war, dass alle, die mitgemacht haben, die Yogamatten behalten durften – so viele glückliche Gesichter :-).

Gratitude Jar

yoga_4Morgen zelebrieren wir schon den 1. Advent.
Die Vorweihnachtszeit ist eine meiner Lieblingszeiten im Jahr. Ich liebe lange Spaziergänge rund um den Eibsee, das Plätzchenbacken mit meiner Familie, Teetrinken vor dem Kamin, still zu sitzen und in den Sternenhimmel zu gucken.
Es ist für mich auch so ein bisschen die Zeit des Reflektierens, des Innehaltens und der Dankbarkeit.
Es gibt so vieles wofür ich dankbar bin. Daher habe ich vor einigen Monaten ein „Gratitude Jar“ begonnen – ich habe um eine Vase eine Schleife gebunden und vorne ein kleines Schild mit Gratitude beschriftet. Jeden Tag nehme ich mir ein paar Minuten Zeit und schreibe auf bunte Zettel 3 bis 5 Dinge für die ich dankbar bin und werfe die Zettel dann in die Vase und jedes Mal, wenn ich die Vase sehe freue ich mich über die vielen bunten Zettel.

Peissenbuch

alexandrayoungyoga2Die schönsten Karten egal zu welchem Anlass, ob zu Geburtstagen oder einfach nur um jemanden einen lieben Gruss zu schicken, finde ich immer im Peissenbuch. Motive aller Art mit Blumen, einfache Karten oder etwas verschnörkselte, eine tolle Auswahl. Grad letzte Woche habe ich mehrere Postkarten mit super schönen Blumenmotiven gekauft, die jetzt alle eingerahmt in meinem Bad hängen.

Bücher gibt es dort natürlich auch und super schöne Notizbücher. Für jeden ist etwas dabei. Wenn man das Buch, das man gerne hätte nicht findet, bestellt es einem Uschi und ihr Team sehr gerne.

Seit Mai gibt es auch ein kleines Café dort mit leckerem Kaffe der Kaffeerösterei Murnau.

Peissenbuch hat Mo – Fr geöffnet von 9 bis 18 Uhr. Am Samstag von 9 bis 13 Uhr. Mehr über Peissenbuch könnt ihr auf der folgenden Webseite nachlesen: www.peissenbuch.de/